Die Post findet eine bronzezeitliche Siedlung

Stößt man mit einem Spaten in den Steinbrunner Boden, muss man stets mit Funden aus der Vergangenheit rechnen. Dann sind Archäologen gefragt, auch wenn die Umstände nicht leicht sind. Am 25. Juni 1967 wurde das Landesmuseum in Eisenstadt verständigt: Bei Kabelverlegungsarbeiten der Post am Gehsteig in der Neustädter Straße in Steinbrunn waren rund 80 Meter … Die Post findet eine bronzezeitliche Siedlung weiterlesen

1967: Granatenfund am See

Im Mai 1967 wurden – nur wenige Wochen vor dem Start des großen Jugendlagers am Steinbrunner See (siehe hier) – beim Herrichten der Anlage im Strandbad Steinbrunn fünf Panzergranaten gefunden. Da war sehr viel Glück im Spiel. Denn die Panzergranaten waren mit Erdaushub-Fuhren vom Straßenbau in Großhöflein ins Strandbad gebracht worden. Die gefährlichen Kriegsrelikte waren auch beim … 1967: Granatenfund am See weiterlesen